WISSENSCHAFT

Silverback Ink® ist darum bemüht, dass alle Produkte stets die Erwartungen der Künstler und Kunden weltweit übertreffen, sowohl was die Leistung wie auch Sicherheit angeht. In Rahmen dieser Bemühungen und um diese zu beweisen, haben wir unsere Produkte freiwillig In-Vitro-Prüfungen unterzogen.
 
Was sind In-Vitro-Prüfungen und wie ist der Zusammenhang mit Silverback Ink®?
 
Um es in einfachen Worten zu erklären, bedeutet „In-Vitro” Prüfverfahren ohne Tierversuche.
 
In diesem Fall wurde beim Test im Labor gezüchtetes menschliches Gewebe benutzt. Wir haben uns für ein Prüfverfahren mit Augengewebe entschieden, da das Gewebe viel empfindlicher ist als Hautgewebe. Das heißt theoretisch, wenn man keine Reizung des Augengewebes festgestellt hat, ist genausowenig bei den meisten Hauttypen eine durch Silverback Ink® verursachte Reizung zu erwarten.
 
Auch wenn dies zurzeit nicht rechtlich vorgeschrieben ist, betrachten wir bei Silverback Ink® In-Vitro-Tests als die Zukunft der Sicherheits- und des Gesundheitsschutzstandards der Tätowierbranche.
 
Wir setzen unsere Testverfahren fort und werden die Ergebnisse auch unter www.silverbackink.com veröffentlichen.
 
Um die kompletten Testergebnisse für Black Th1rt3en anzuschauen, klicken Sie bitte hier